Mittwoch, 30. Juli 2014

Tschüß Hormone Teil 2


Mein erster Post über meinen Entschluß, die Pille abzusetzen und die anfänglichen Probleme liegt nun schon fast 2 Monate zurück - daher soll es nun ein Update geben. Nachlesen könnt ihr Teil 1 gern hier. Ich wollte euch ja auf dem Laufenden halten, sodass ihr sehen könnt, welche Umstellungsbeschwerden auftreten können.

Warum denn auch normal?
Im Moment bin ich an einem Punkt, an dem ich mir wieder viele Sorgen mache und mich frage, warum mein Körper so reagieren muss. Ich habe natürlich damit gerechnet, dass ich am Anfang keinen regelmäßigen Zyklus haben werde, aber auf dieses elende Warten war ich nicht vorbereitet. Um es auf den Punkt zu bringen, ich bin jetzt bei Tag 85 oder sowas und es ist Ruhe im Karton. Meine Menstruation setzt nicht ein. Ich hatte häufiger mal Bauchschmerzen, aber es war immer falscher Alarm. Man könnte sich natürlich sagen, ach naja, ist schon nicht so schlimm, aber das Körpergefühl ist einfach kein gutes. Ich fühle mich oft aufgebläht und meine leicht hypochondrische Ader macht es auch nicht besser ;) Jedenfalls war ich inzwischen auch beim Frauenarzt und der meinte, dass es nicht wirklich normal ist. Ich soll aber noch ein halbes Jahr abwarten, ob es sich doch noch einschaukelt, ansonsten muss mein Hormonstatus geprüft werden. Es könnte sein, dass ich zu viele männliche Hormone habe. Organisch ist alles in Ordnung, nur dass sich wieder, wie befürchtet, Zysten an den Eierstöcken gebildet haben :( Es sind mehrere kleine, die aber wohl erstmal nicht weiter schlimm sind. 

Und nun?
Ich könnte natürlich wieder die Pille nehmen, aber ich denke mir, dass das ja das Problem nur verdecken würde. Schließlich wird dem Körper ja dann künstlich etwas vorgegaukelt. Außerdem ist meine Stimmung trotz der ganzen Sorgen immer noch wesentlich besser, als während der Pilleneinnahme. Meine Haut hat sich ebenfalls etwas beruhigt - was aber auch an meiner neuen Pflege liegen kann (Kiehl's + Paula's Choice), die ich euch nochmal genauer vorstellen werde. Dafür streiken immer noch meine Haare und meine Kopfhaut. Da bin ich noch am Rumprobieren, was helfen könnte. Ansonsten bleibt mir nichts weiter übrig, als abzuwarten - was wirklich zermürbend ist. Dazu gesellt sich noch eine nicht zu verachtende Sorge um meine Fruchtbarkeit. Es tut mir leid, dass ich heute kein allzu hoffnungsvolles Feedback geben kann, ABER vielleicht sieht es beim nächsten Update schon ganz anders aus!

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Dienstag, 29. Juli 2014

Simply Matte


Wer einen guten TopCoat mit Matteffekt aus der Drogerie sucht, der sollte sich den simply matte nail top coat von p2 aus der aktuellen Red I love u!-Le mal anschauen. Für nur 2,25€ bekommt ihr ein wirklich solides Produkt. Der Pinsel ist sehr schön breit, so dass man den Nagel fast komplett erwischt und somit einen gleichmäßigen Effekt erzielt. Ich zeige euch das mal mit meinem neuen essie-Lack "Cute As A Button", den ich von meiner Mum habe. Den gab es nämlich zur Vogue dazu, aber nur für Abonnementen.


Auch ohne Matt-Finish ist es eine tolle Farbe! Ein knalliger pinker Korallton, der absolut fabulös in die Sommerzeit passt. Wie sich der Lack verwandelt, wenn ich eine Schicht des TopCoats aufgetragen habe, seht ihr hier: 


Es sieht fast gummiartig aus*g. Meine Nägel sind jetzt also neonfarbige Weingummidropse *yeah. Ich finde den Effekt ganz cool und die Trockenzeit ist echt rasant. Man muss das Finish natürlich mögen. Mittlerweile finde ich es zur Abwechslung wirklich toll.



Mögt ihr Matte-Finishes?
PR-Sample

Montag, 28. Juli 2014

Testing Sunday 96



Gestern habe ich es leider vor der Arbeit nicht mehr geschafft und ich wollte nicht wieder so viele Fehler reinhauen, wenn es ich es auf die Schnelle mache. Also gibt es heute den Testing Sunday :)
  • L'Oreal sucht Tester für ihre Haarpflegelinie "Imposante Kräftigung". Ihr müsst euch hier in der Community registrieren und könnt euch dann bis zum 29.07. bewerben.
  • Die Konsumgöttinnen suchen 500 Tester für das Merz Spezial Beauty Talents. Alle Infos erhaltet ihr hier.   
  • Bei Beautytester könnt ihr das Honolulu Face Bronzing Puder der Marke W7 testen. Klickt euch hier mal rein.
  • Dr. Kitzinger sucht 10 männliche Tester für ihre erste Men-Linie. Einfach hier bewerben.
  • w-wie-weiblich sucht 50 Tester für My Bellence "Schönheit und Fitness". Ihr müsst euch für die Community registrieren und dann könnt ihr hier euch bewerben. 
  • mycare sucht 20 Produkttester für  das 100 ml Autan Family Care Pumpspray. Bewerben könnt ihr euch bis zum 31.07. auf deren FB-Page.  
  • Rossmann vergibt Gratisproben des TONI&GUY Shampoos for damaged Hair. Ihr habt 3 Versuche bei FB einen Coupon zu ergattern.
  • bildderfrau sucht 25 Testerinnen für die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion. Hier gelangt ihr zur Aktionsseite.   
  • QVC sucht 100 Tester für die neuen Haarprodukte der Marke ahuhu organic hair care. Bewerben könnt ihr euch  hier.  
  • Dermasel sucht 100 Tester für ihre In-Dusche Körperlotion. Bewerben könnt ihr euch ganz einfach bei FB hier.
  • trnd sucht 15000 Tester für das neue Lipton Sparkling. Ihr müsst euch allerdings bei trnd registrieren und dann könnt ihr euch bewerben. Alle Infos findet ihr hier.
  • Alpro sucht 1000 Tester für ihren Kokosnussdrink. Alle Infos erhaltet ihr hier. Es muss ein kleiner Fragebogen ausgefüllt werden.
  • famila sucht Tester für das leckere Biogrene Mandelmus. Bewerben könnt ihr euch bis zum 28.07. auf deren FB-Page.  
  • Gerolsteiner startet das Projekt Wasserwoche und vergibt Wochenvorräte Mineralwasser. Bewerben könnt ihr euch via FB.
  • Random House sucht wieder Testleser für verschiedene Jugenbücher. Klickt euch hier mal zur Auswahl rein.  
  • Random House sucht Testleser für verschiedene Bücher. Klickt euch hier mal zur Auswahl rein.   
  • forme sucht 2500 TesterInnen für das neue Antikal Fresh mit Febreze Frischeduft. Bewerben könnt ihr euch bis zum hier.  
  • Nestle sucht 5000 tiereische Produkttester für die neuen Crunchy Crumbles von Felix testen möchten. Einfach hier das Formular ausfüllen.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Summer Essentials - wie überlebe ich bei 30°+



Ich bin ja absolut kein Sonnen-Fan und die momentane Hitze macht mir echt zu schaffen. Wenn es möglich ist, bleibe ich drinnen. Wie man sich bei 30°Grad in die pralle Sonnen legen kann, ist mir ein absolutes Rätsel. Sicherlich gilt es hier allgemein als attraktiv, wenn man gebräunt ist, aber Mädels, in 10 Jahren werdet ihr euch im wahrsten Sinne des Wortes schwarzärgern. UV-Strahlung ist der Endboss im Kampf gegen Hautalterung. Ihr könnt ihm nicht völlig aus dem Weg gehen, man muss ja auch arbeiten, einkaufen etc. ABER bitte sucht die Sonne nicht extra! Und wenn es gar nicht anders geht, dann schützt euch ausreichend! Oben seht ihr mal meine kleinen Helferlein, die mir ihren Dienst leisten, wenn ich - auch nur kurz - in die Sonne muss.

Sonnenbrille: Da ich wie gesagt wirklich kaum draußen bin, habe ich ein No-Name-Modell, damit ich die Augen nicht so zukneifen muss und dann Kopfschmerzen kriege. Besser ist es natürlich ihr holt euch eine Sonnenbrille mit gutem UV-Schutz! Lasst euch da ruhig vom Optiker beraten.

Blotting Papers: Bei den Temperaturen schwitzt man enorm und den Rücken, Nacken etc. kann man gut mit Tüchern abwischen. Im Gesicht will ich da aber nicht mit so groben Texturen reiben und benutze sog. Blotting Papers, um den öligen Film zu mattieren. Ihr tupft das einfach auf eure Gesichtshaut und das Papier nimmt das überschüssige Öl auf. So ein bissl wie Löschpapier. Die hier von Shiseido sind zusätzlich noch mit antibakteriellem Puder versehen, um Unreinheiten vorzubeugen.

Anti-Transpirant:  Schwitzen ist völlig okay bei der Hitze, stinken muss man aber wirklich nicht! Ich benutze seit Jahren schon von Nivea die dry comfort creme und sie hilft bei mir extrem gut. Ja, es sind Alumine enthalten, aber ich habe einfach noch nichts Vergleichbares ohne gefunden. 

Deodorant: Da ich beim Anti-Transpirant schon nicht auf Aluminiumsalze verzichten kann, versuche ich es wenigstens beim Deo. Da mag ich am liebsten die Deos von CD. Hier seht ihr mal das neue namens Glückgsgefuühl, das super frisch und sommerlich riecht.

Sonnencreme: Für meinen Körper benutze ich einfache Noname-Sonnenmilch 30 SPF+, aber für mein Gesicht muss es schon etwas mehr sein. Ich bin eben sehr blass und daher habe ich mich so gefreut, dass mir Caudalie eine Sonnencreme fürs Gesicht mit 50 SPF zugeschickt hat. Sie hat einen Breitband UVA/UVB Filter und einen Anti-Aging Schutz. Der Geruch ist sehr angenehm und nicht so sonnenmilchtypisch. Sie zieht auch gut ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Ich benutze sie zur Zeit dauerhaft als Pflege/Schutz. Einziges Manko ist die Dosierung, denn die Creme kommt ziemlich schwungvoll aus der Tube und in dem Preissegment, möchte man doch ungern Produkt verschwenden Oo.

Lippenpflege: Da habe ich von Vichy einen Pflegestift mit SPF 30. Der hat eine tolle leichte, nicht zu schmierige Textur. Bezahlt habe ich 7,50€ in der Apotheke. Ich benutze ihn einfach unter dem Lippenstift oder halt solo.

Wassersprays: Für die kleine Erfrischung zwischendurch ist ein Spritzer Wasser ideal. Am Praktischsten sind da so Sprays, die man sich auf den Körper oder direkt ins Gesicht sprühen kann. Ich habe eins von Balea. Alternativ könnt ihr natürlich auch selbst eine Sprühflasche mit Wasser befüllen und mitnehmen.


Kommen wir zum Wichtigsten überhaupt: Trinken!! Trinken!!! Trinken!! Ich trinke vor allem stilles Wasser - so 2-3 Liter über den Tag verteilt. Ansonsten hat man ja auch nicht wirklich Appetit und um nicht völlig aus den Latschen zu kippen, greife ich da gern zu 'nem Smoothie.

Was bleibt mir noch zu sagen außer: haltet durch und achtet auf euren Körper!!! Dann möchte ich noch ein paar Mädels taggen, welche Tipps und Tricks sie so haben gegen die Affenhitze. Und zwar tagge ich  Mel, Sofia, Anarrr, Sarit, Stephie, Chi und Tiamel.

Was sind eure Summer Essentials?
Ihr könnt natürlich auch gern bei dem Tag mitmachen!

Dienstag, 22. Juli 2014

Welcome to the Broderick's Bungalow


Ich war heute mit meiner Mum bei TK Maxx und da haben wir diese süßen kleinen Riegel entdeckt. Hergestellt werden sie von 2 Brüdern Barry und Bernard Broderick in Irland. Die Zutaten sind ziemlich erlesen (belgische Schokolade, irische Butter, selbstgemachtes Karamell), was man auch sofort schmeckt. Genauso toll ist das Marketing und das Packaging. Denn diese kleinen Süßlinge kommen in ihrem eigenen kleinen Bungalow:
Ihr versteht, warum wir das gekauft haben, ne?! Bezahlt habe ich 2,95€ und drin sind je 2 kleine (25g) Riegel-Bits in 3 verschiedenen Sorten. Da haben wir einmal: Tiff Toff in the Tuffen, Toffen into the Tiff Toff *lol: schmeckt super lecker nach Schokolade mit Keksstückchen. Die nächste Sorte heißt Mmmolten Mmmelted Mmm Mmm Carammmel Mmm Mmm und hat einen tollen Karamellgeschmack. Die dritte Kreation heißt Road Rocking Choc Choc Block und besteht aus Schokolade mit Marshmallow- und Keksstückchen. Die Marshmallowstückchen sind das i-Tüpfelchen.


Mir schmecken wirklich alle 3 Sorten super gut! Also wenn ihr die Marke mal irgendwo seht, dann müsst ihr unbedingt mal probieren! Ich habe jetzt rein aus Recherchegründen alle weggputzt :D


 Kennt ihr Broderick's?